karl joachim ferber architekt | AVK17 - karl joachim ferber architekt

AVK17

Neubau einer Tagesklinik und einer psychiatrischen Station auf dem Gelände des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums in Berlin-Steglitz.
Der zweigeschossige Baukörper bezieht sich in Abmessung und Gestaltung auf die denkmalgeschützte Pavillon-Struktur des Klinikums.
Im EG liegen neben einem Café und dem Empfang die Einrichtungen der Institutsambulanz. Im OG ist eine Suchtentwöhnungsstation mit 23 Betten um einen geschützten Innenhof organisiert.

für/mit Architekturbüro Joachim Ganz, LPH 1-5